Informationen über Döner

Jeder Tag ist ein Dönerstag

Das Auto ist des Deutschen liebstes Spielzeug, Fußball sein Lieblingssport, der Hund sein liebster Gefährte – und der Döner Kebap sein liebstes Fast Food! 80 Millionen können sich nicht irren! In Berlin erfunden und über Deutsche Grenzen hinweg ein Festmahl für Fast Food Gourmets. Fragt man laut dem Statistik Portal Statista die Menschen „Welches Fast Food essen Sie am liebsten“, so antworten 43% mit Döner.

Dass Ronald McDonald auch am liebsten Döner isst, weiß doch schließlich jedes Kind. ;)



Deutsches Reinheitsgebot für den Döner
Die "Berliner Verkehrsauffassung für das Fleischerzeugnis Döner Kebap" ist das Deutsche Reinheitsgebot für den Döner. Die Verkehrsauffassung legt die Zusammensetzung des Döners fest. Neben Fleisch darf der Döner verschiedene Gewürze, Zwiebeln, Öl, Milch und Joghurt enthalten. Verboten sind Wurst- und Brotreste sowie Binde- und Konservierungsmittel. Mehr als 60% Hackfleischanteil sind nicht erlaubt.

Auf die inneren Werte kommt es an
Der Döner Kebab schmeckt und sieht nicht nur gut aus! Auf die inneren Werte können sich sehen lassen – und das ist in einer Beziehung schließlich das Wichtigste!

Nährstoffe
• Proteine 9,4 g
• Kohlenhydrate 17,8 g
• Ballaststoffe 1,2 g
• Fett 11,5 g
• Gesättigte Fettsäuren 4,8 g
• Einfach ungesättigte Fettsäuren 5,2 g
• Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,0 g
• Cholesterin 25,0 mg
• Salz 1,25 g
Vitamine
• Vitamin A 12,2 µg
• Vitamin B1 0,22 mg
• Vitamin B2 0,12 mg
• Vitamin B3 9,2 mg
• Vitamin B6 0,18 mg
• Vitamin B12 0,7 µg
• Vitamin C 6,0 mg
• Vitamin E 1,6 mg
• Folsäure 9,0 µg
• Beta-Carotin 13,0 µg
Mineralien
• Natrium 500,0 mg
• Kalium 200,0 mg
• Calcium 24,0 mg
• Phosphor 70,0 mg
• Magnesium 15,0 mg
• Eisen 1,1 mg
• Fluorid 35,0 µg




Quelle: www.fin.de